2REI_0113.jpg

Ruth Zetzsche,
Altistin

Was aber ist dieses Leben, das uns in jedem Augenblick entrinnt und das wir so leicht mit Bitterkeit füllen? Eine Qual, wenn wir leiden, ein Rausch, wenn wir glücklich sind; und immer Leben. Leben, das wir verschwenden, das wir hingeben, das nie mehr wiederkehrt, das alles mit sich nimmt.

 

Constance de Salm

YpHccVUA_edited.jpg
_2227892685_edited.jpg

So sei der balancierende Seiltänzer das Sinnbild des vollkommenen Sängers, der, beflügelt durch die musikalisch gestaltende Fantasie, mit spielerischer Geschicklichkeit und innerer Ruhe, geschmeidig und straff, den sängerischen Balanceakt vollbringt.

 

Ingeborg Reichelt